IKEK Reken

Beteiligungsverfahren - Zeitstrahl

Grußwort von Bürgermeister Manuel Deitert

CC, 08. Juni 2021

Bürgermeister Manuel Deiter begrüßt Sie herzlich auf der Beteiligungsseite für das IKEK Reken. In einem kurzen Beitrag erläutert er Hintergrund sowie Sinn und Zweck eines IKEKs. Zudem gibt es einen ersten Einblick in die Themen - schauen Sie also gespannt rein!

Beteiligen Sie sich für Ihre Gemeinde und Ihren Ortsteil

KL, 08. Juni 2021

Wollen Sie etwas bewirken und Ihren Ortsteil mit mehr Lebensqualität füllen? Dann helfen Sie uns dabei die gesamte Gemeinde mit ihren Ortsteilen zu einem zukunftsfähigen Wohn- und Lebensstandort zu gestalten! Der Prozess für das IKEK wird von mehreren Bausteinen der Bürgerbeteiligung begleitet, über die wir Sie auf mehreren Wegen gerne auf dem Laufenden halten. Fangen Sie jetzt an und helfen Sie uns IHRE Gemeinde weiterzuentwickeln. Füllen Sie die Umfrage aus und setzen Sie für sich selber den ersten Baustein!

Beteiligen Sie sich an unserer Umfrage

CC, 08. Juni 2021

Den Start der Bürgerbeteiligung macht, in einem Zeitraum von 6 Wochen, eine Umfrage. Mit „25 Klicks für Ihren Ortsteil“ vergeben Sie zu verschiedenen Punkten die Schulnoten 1 bis 5. Die Umfrage ist selbstverständlich anonym, die Daten sind aber dennoch für unseren Prozess maßgeblich - daher bitten wir um rege Beteiligung. Die Teilnahme ist in unter fünf Minuten erledigt. Basierend auf den Umfrageergebnissen werden dann weitere Beteiligungsformate für die Bürgerschaft stattfinden.

Bald starten die Ortsrundgänge!

CC, 08. Juni 2021

Um einen Einstieg in das IKEK zu finden, sind die Planerinnen und Planer gemeinsam mit wichtigen örtlichen Akteuren in den fünf Ortsteilen Rekens unterwegs. Sie sehen also jemanden mit Stift, Papier und Kamera? Dann ist das das Team der ARGE Dorfentwicklung bei der ersten Bestandsaufnahme. Desto besser wir Ihre Orte kennen, desto spannender werden die Diskussionen mit Ihnen werden! Gerne dürfen Sie uns auch ansprechen. Wir werden ein offenes Ohr für Sie haben.

IKEK? Was ist das überhaupt?

CC, 08. Juni 2021

Ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept steht für die nachhaltige Weiterentwicklung einzelner Ortsteile im gesamtkommunalen Kontext. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern soll ein Konzept erarbeitet werden, um Ihre Ortsteile als Wohn- und Lebensorte zu stärken. In einem IKEK werden unterschiedliche Bereiche untersucht, die zum Dorfleben dazu gehören. Von Stärken und Schwächen in Ihren Orten über die Zielsetzung stehen am Ende konkrete Projekte, mit denen die gemeinsam gesetzten Ziele erreicht werden sollen. Seien Sie von Anfang an dabei und nutzen die Chance, Ihren Wohn- und Lebensort fit für die Zukunft zu gestalten!